Fallback Image

VIVA DANZA – Schule für Bühnentanz

Schwerpunkt meines Unterrichts ist der Klassische Tanz (Ballett), die ursprünglichste Form des Bühnentanzes.

 

Dabei folge ich - ausgebildete und registrierte Tanzpädagogin der Royal Academy of Dance(RAD) - dem Lehrplan dieser in über 90 Ländern der Welt anerkannten und tätigen Institution mit Sitz in London. Die Royal Academy of Dance (RAD) bietet seit fast 100 Jahren ein Ausbildungssystem für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Bereich Tanz an, welches sich an die Bedürfnisse der Zeit anpasst, dabei aber die Tradition nicht aus dem Auge verliert.

Schon die Kleinsten zwischen dem 5. und 6. Lebensjahr werden in der musikalisch-tänzerischen Früherziehung in kindgerechter und zielgerichteter Weise auf das später folgende spezifische Tanztraining vorbereitet.
Im Vordergrund stehen die Freude am tänzerischen Ausdruck, sowie die Entwicklung von Körpergefühl und Musikalität.
Ab dem 7. Lebensjahr
beginnen die Kinder nun die ersten Grundlagen und Bewegungsabläufe des klassischen Tanzes in den Klassen - Grades 1 bis 2 - zu erlernen, auch hier stehen die Freude und das Gefühl für tänzerische Bewegungen im Vordergrund.
Ab dem 9.Lebensjahr besteht die Wahlmöglichkeit zwischen zwei unterschiedlichen Leistungs- und Intensitätsstufen. Die RAD bietet den Kindern, welche nur ein- oder zweimal wöchentlich zum Unterricht kommen möchten, das weitere Training in den Grades 3 - 8 an ( hierzu gehört auch der Charaktertanz).

Diejenigen die intensiver trainieren möchten (hierzu gehört dann auch der Spitzentanz), folgen dem Unterricht in den Stufen Intermediate bis Advanced. Dieser Teil des Programmes der RAD ist eine vorberufliche Ausbildung, die bei entsprechender Eignung auch spätere berufliche Perspektiven im Tanz eröffnet. Hier entscheiden Examen, die jährlich weltweit von anerkannten Prüfern der RAD durchgeführt werden, über den Wechsel in die nächst höhere Stufe.

Zusatzfächer wie Improvisation und Free Style erweitern das tänzerische Spektrum.